TRAUERCHAT
Trauerhilfe Live-Chat

Kai Sender
Sozialarbeiter
Bremen
Montags von 10:00-11:00 Uhr Dienstags von 20:00-22:00 Uhr Donnerstags von 16:00-17:30 Uhr zum Livechat »
ANZEIGE AUFGEBEN

Anzeige aufgeben

Schalten Sie Ihre Anzeige in der Zeitung

Über unser Online-Anzeigensystem können Sie in wenigen, einfachen Schritten eine private Traueranzeige in aller Ruhe selber gestalten, ausdrucken und online aufgeben.

Traueranzeige aufgeben

Friedhof Garstedt Emmaus-Gemeinde

Überblick

Der Friedhof Garstedt Emmaus-Gemeinde befindet sich in der Ochsenzoller Straße 43 in Norderstedt, einer Stadt in Schleswig-Holstein, nördlich von Hamburg. Der Friedhof dient als letzte Ruhestätte und ist Teil der kirchlichen Einrichtungen der Emmaus-Gemeinde.

Geschichte und Trägerschaft

Die Geschichte des Friedhofs ist eng mit der Entwicklung der Emmaus-Gemeinde verknüpft. Als kirchlicher Friedhof wird er von der dazugehörigen Kirchengemeinde verwaltet und unterhalten. Die genauen Entstehungsdaten und historischen Entwicklungen sind spezifisch zu recherchieren.

Bestattungsmöglichkeiten

Auf dem Friedhof Garstedt Emmaus-Gemeinde werden verschiedene Bestattungsformen angeboten. Dazu gehören traditionelle Erdbestattungen sowie Urnenbeisetzungen. Die genauen Angebote zu Bestattungsarten und Grabtypen können variieren und sollten bei der Gemeinde erfragt werden.

Anlage und Pflege

Die Anlage des Friedhofs zeichnet sich durch ihre gepflegten Grünflächen und Grabstätten aus. Die Pflege des Friedhofs und der Grünanlagen wird durch die Emmaus-Gemeinde sichergestellt, um ein würdevolles Andenken an die Verstorbenen zu gewährleisten.

Öffnungszeiten und Zugänglichkeit

Der Friedhof Garstedt Emmaus-Gemeinde ist für Besucher geöffnet, wobei die genauen Öffnungszeiten variieren können und bei der Gemeindeverwaltung erfragt werden sollten. Die Zugänglichkeit ist in der Regel auf die Tageslichtstunden beschränkt und kann an Sonn- und Feiertagen abweichen.

Kontakt und weitere Informationen

Für detaillierte Informationen, persönliche Anliegen oder die Planung von Bestattungen können Interessierte sich direkt an die Emmaus-Gemeinde wenden. Kontaktdaten und Ansprechpartner sind über die offizielle Webseite der Gemeinde oder telefonisch über das Gemeindebüro erhältlich.